Spurensuche auf dem Bahnhofplatz

Foto, auf dem Platz — Irene on May 3, 2011 at 11:17 pm

Der 1. Mai hatte, wie der Berner Presse zu entnehmen war, seine Spuren auf dem Bahnhofplatz hinterlassen.  Meine Spurenssuche am Tage danach war dementsprechend erfolgreich…

1. Mai Spuren auf dem Bahnhofplatz Bern

1. Mai Spuren auf dem Bahnhofplatz Bern

1. Mai Spuren auf dem Bahnhofplatz Bern

Der rote Teppich vor dem Hotel Schweizerhof ist ausgerollt, das Hotel ist er├Âffnet!

Foto, ┬źweisch no?┬╗, Lokales, auf dem Platz — Irene on April 26, 2011 at 10:36 pm

Die Fassade des renovierten Hotels ist enth├╝llt und das Bauger├╝st verschwunden.

Hotel Schweizerhof, Bern Bahnhofplatz

das Ger├╝st vor dem Hotel Schweizerhof ist demontiert.

Auf der Vorfahrt vor dem Hotel liegt ein langer roter Teppich. Das Hotel ist wiederer├Âffnet.

der rote Teppich vor dem Hotel Schweizerhof ist ausgerollt.

Aber, wo ist das fr├╝here Vordach der Hotelvorfahrt geblieben? K├Ânnen nun die G├Ąste ohne Regenschirm nicht mehr trockenen Fusses vom Taxi ins 5-Sterne-Hotel gelangen?

Hotel Schweizerhof Bern, vor der Renovierung Hotel Schweizerhof Bern, vor der Renovierung

Vor dem Hotel Schweizerhof: Turmdrehkran Demontage

Umbau Bahnhofplatz, Foto, Baldachin, Heiliggeistkirche, auf dem Platz — Irene on April 8, 2011 at 8:16 pm

Demontage Turmdrehkran

Am 7. April 2011 an einem herrlich warmen Fr├╝hlingsabend herrscht reges Treiben hinter der Heiliggeistkirche auf dem Bahnhofplatz Bern. Der rote Turmdrehkran vor dem Hotel Schweizerhof wird demontiert.

Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran
Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran
Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran Demontage Turmdrehkran

Der Fr├╝hling kommt. Die Magnolien bl├╝hen

Foto, auf dem Platz — Irene on March 28, 2011 at 9:50 pm

Die herrlich warmen und sonnigen Fr├╝hlingstage liessen auch die ersten Magnolien auf dem Bahnhofplatz wieder aufbl├╝hen.

Die Magnolien bl├╝hen by Jungle-Jill, on Flickr

Bernhard Luginb├╝hl, der Erschaffer des Christophorus ist tot.

verschwundene Kunstwerke, Foto, ┬źweisch no?┬╗, Lokales, auf dem Platz — Irene on February 21, 2011 at 11:31 pm

Bernhard Luginb├╝hl ist letzten Samstag, kurz nach seinem 82. Geburtstag gestorben. Der Berner Bildhauer z├Ąhlt zu den bedeutendsten Schweizer K├╝nstlern der Gegenwart. Er war nicht nur Eisenplastiker, sondern auch auch Grafiker, Lyriker und popul├Ąrer Verbrennungsk├╝nstler.

der Christophorus von Bernhard Luginb├╝hl

Zur Erinnerung: Wie alle anderen Kunstwerke auf dem Bahnhofplatz Bern, verschwand auch der Christophorus von Bernhard Luginb├╝hl im Fr├╝hling 2007 vor dem Umbau.

Bernhard und Ursi Luginb├╝hl

Bernhard und Ursi Luginb├╝hl aufgenommen in M├Âtschwil, 9. August 2009

> Der Skulpturenpark der Stiftung Bernhard Luginb├╝hl

Taktile Leitlinien enden im Schneehaufen

Foto, Heiliggeistkirche, auf dem Platz — Irene on December 5, 2010 at 11:40 am

Eigentlich habe ich grosses Verst├Ąndnis f├╝r die Strassenreinigung, welche in kurzer Zeit die Trottoirs und Strassen von grossen Mengen Schnee befreien muss. Aber die Reinigungsmannschaft sollte doch sehen, dass Schneehaufen am Ende von taktilen Leitlinien sehr problematisch f├╝r blinde Menschen sind.

Taktile Leitlinien f├╝hren direkt in den Schneehaufen

Was sind taktile Leitlinien?

In der Schweiz versteht man unter ┬źLeitlinien┬╗ eine taktile F├╝hrung bestehend aus einem 30 cm breiten Mittelkorridor und beidseits davon je 3 Kaltplasicstreifen, 4 mm hoch und 27 mm breit. Die streifen sind 27 mm von einander entfernt und die Breite des ganzen taktilen Profils inkl. Mittelkorridor betr├Ągt ca. 60 cm.

Europaweit sind unterschiedliche Leitsysteme vorwiegend auf Bahnh├Âfen installiert. Es gibt Leit- und Sicherheitsstreifen - ausgef├╝hrt mit Rillenplatten oder Noppen. Leitsystem Schweiz hat den Vorteil, dass die Kaltplasticmasse mit einem Ziehschuh auch nachtr├Ąglich auf Asphalt, Verbundstein und Beton appliziert werden kann. Die Streifen sind witterungsbest├Ąndig, langlebig, maschinell zu reinigen und ertragen problemlos das Befahren mit schweren Transport- und Dienstfahrzeugen. (Beschreibung gem├Ąss Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband)

> Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband
> Schweizerischer Zentralverein f├╝r das Blindenwesen
> Schweizerischer Blindenbund

« Previous PageNext Page »
This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.5 License. | bern.bahnhofplatz.ch