Autofreier Bahnhofplatz: Initiative ist lanciert

Kurzfilm, Animation, Lego, Verkehr — Irene on March 29, 2008 at 10:55 am

Noch vor dem Umbau des Bahnhofplatz Bern kreierte ich meinen ganz kurzen Lego-Animationsfilm «umsteigen». Schauplatz des Kurzfilms ist eine verkehrsreiche Strasse vor einer Bahnhoffassade. Eigentlich doch erstaunlich, wie sehr die Aussage meines Kurzfilms dem Ziel der Initiative «Autofreier Bahnhofplatz» ähnelt.

Dauer des Films: 15 Sekunden.
(Für das Abspielen des Filmes wird der aktuelle Quicktime Player benötigt)

Die Initiative hat zum Ziel den Bahnhofplatz vom motorisierten Individualverkehr zu befreien. Dies ohne zusätzliche Tunnelumfahrung und nur mit Schutz der Quartiere vor allfälligem Mehrverkehr. Mit dabei EVP, Fussverkehr, GB, GFL, JA!, Junge Grüne, JUSO, Läbigi Stadt, Pro Velo, SP, VCS, WWF.

> Mehr zur Initiative

Unbeirrt fährt ein kleines grĂĽnes Auto seinen Weg…

Kurzfilm, Animation, abseits vom Platz, Verkehr — Irene on August 18, 2007 at 11:06 am

Traffic Jam

Dauer des Films: 30 Sekunden.
(Für das Abspielen des Filmes wird der aktuelle Quicktime Player benötigt)

Aus meinem Daten-Archiv stammt dieser kleine Animationsfilm. Basis dazu sind eigene Farbstift-Illustrationen, animiert in After Effects. Die Animation ist tonlos, da sie für eine Präsentation in der Strassenbahn am TRAM FILM FESTIVAL erstellt wurde.

Das TRAM FILM FESTIVAL fand vom 2. April bis 3. Juni 2007 in Genf statt.
> www.tramfilmfestival.ch

Trickfilm - Tonrelief - Landschaftsveränderung

Kurzfilm, Animation, abseits vom Platz — Irene on July 10, 2007 at 11:10 pm

Der Film: Bauliche Veränderungen am Stadtrand von Zürich, 1947-1977
(Dieser Trickfilm war Teil meiner Abschlussarbeit an der Kunstgewerbeschule der Stadt ZĂĽrich)

Ein zielgerichtetes bewussteres Wahrnehmen von Umwelterscheinungen sollte gefördert werden. Es gilt die Bedürfnisse aller Mitmenschen im Bereich Wohnen, Arbeit und Freizeit herauszukristallisieren, wobei schon von vornherein klar ist, dass widersprüchliche Interessen unseren Alltag prägen. Das Erkennen der Ursachen von baulichen Veränderungen ist ein erster Schritt, komplexere Zusammenhänge der gegenwärtigen Umweltzerstörung durch das Bauen zu begreifen.

Dauer des digitalisterten Super8 Trickfilms: 06Min 24Sek.
(Für das Abspielen des Filmes wird der aktuelle Quicktime Player benötigt)

Lego Animationsfilm «umsteigen» (Dauer: 15 Sekunden)

Kurzfilm, Animation, Lego, abseits vom Platz, Utopia — Irene on April 1, 2007 at 9:55 pm

Der Klimawandel beschleunigt sich. Das hat seine Ursachen. Die Schweiz produziert – wie andere Industrieländer – zu viel CO2. Aus diesem Anlass hat die Lokale Agenda 21 der Stadt Bern im Dezember 2005 einen Kurzfilmwettbewerb zum Thema «CO2-Reduktion» lanciert. Auch ich habe mitgemacht. Mit dem Resultat: mein Kurzfilm «umsteigen» ist nun auch auf DVD zu kaufen.
Die DVD zum Kurzfilm - Wettbewerb «CO2 -Reduktion - und nun?» kann beim Büro Lokale Agenda 21 für CHF 20.- bestellt werden.

> www.klimafilm.ch

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.5 License. | bern.bahnhofplatz.ch