meine Ausstellung

Uncategorized — Irene on March 18, 2008 at 11:02 pm

Bahnhofplatz Bern - der Umbau in Bild, Ton und Legosteinen

├ťber ein Jahr lang war der Bahnhofplatz Bern eine Grossbaustelle. Ausger├╝stet mit einem HDV-Camcorder, einer digitalen Fotokamera und eingekleidet mit Helm und Leuchtweste, habe ich fast t├Ąglich meine ┬źKontrollg├Ąnge┬╗ ├╝ber den Platz ausgef├╝hrt. Gross war jeweils meine Aufregung bei einer zuf├Ąlligen Begegnung mit einem visuell starken und aussagekr├Ąftigen Ereignis auf dem Platz. Beispiele daf├╝r sind: das Ausfr├Ąsen von Ueli Bergers ┬źHommage ans Milchg├Ąssli┬╗, die Panne eines Gasbusses, das Abf├╝hren von abgestellten Velos durch die Polizei oder das Auffinden von mittelalterlichen Turmmauern. Imposant jeweils die Aussicht vom hohen Turmdrehkran und immer wieder beeindruckend, wie in k├╝rzester Zeit betoniert, asphaltiert und Schienen verlegt wurden. Autos, Fussg├Ąnger, Lastwagen, Baumaschinen, Velos und Notfallfahrzeuge, viele haben einen Weg ├╝ber oder um den Platz gesucht. Mein grosses Merci gilt den Bauarbeitern und der Bauleitung, die mich auf ihrem Terrain toleriert haben. Mit einem Er├Âffnungsfest und somit rechtzeitig zur EURO 08, wird der Platz am 31. Mai 2008 offiziell er├Âffnet.

Aus meiner Arbeit entstand nicht nur eine Vielzahl Kurzfilme und Fotos, sondern auch einiges Experimentelles.

Ausstellung im Studio HC

Postgasse 47, 3011 Bern
23. Mai - 1. Juni 2008

> Fotoimpressionen der Vernissage vom 23. Mai 2008

├ľffnungszeiten:
Freitagabend von 19.00 - 21.00 Uhr und
Samstag - Sonntag von 10.00 - 17.00 Uhr

weisch no?

1 Comment

  1. Weg sind sie auf nimmer wieder sehn.
    Doch die Kirche ja, sie bleibt bestehn!

    Comment by Lynda — May 30, 2008 @ 4:15 pm

RSS feed for comments on this post.

Sorry, the comment form is closed at this time.

This work is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 2.5 License. | bern.bahnhofplatz.ch